aclanz Rechtsanwälte aktuell

Actualités

28 juin 2019

"Wie kann ich den Betriebsrat loswerden?", a été publiée dans le Frankfurter Allgemeine Zeitung du 26. Mai 2019. L'auteur est: Dr. Joachim Wichert

7 juin 2019

Publications récentes d’aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier): "Betriebskostenprozess: Pauschales Bestreiten der Flächengrößen?" MietRB 2019, 166-167

8 mai 2019

Publications récentes d’aclanz à ZMR (revue allemande du droit immobilier): "Verschärfung der Mietpreisbremse durch das Mietrechtsanpassungsgesetz" , Zeitschrift für Miet- und Raumrecht 2019, 245-248

3 mai 2019

"Muss der Chef sagen, welche Daten er erhebt?" , a été publiée dans le Frankfurter Allgemeine Zeitung du 14. avril 2019. L'auteur est: Dr. Joachim Wichert

2 mai 2019

Publications récentes d’aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier):

"Provisionsanspruch bei Erwerb des Grundstücks durch Verkäufermakler und einen Dritten?" MietRB 2019, 135

"Rückabwicklung des Kaufvertrags bei Pflichtverletzung des Verkäufermaklers?" MietRB 2019, 136

"Aufklärungspflichten des Maklers bei betrügerischem Handeln des Verkäufers?" MietRB 2019, 107

21. März 2019

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n Rechtsanwältin/Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Arbeitsrecht.

15 Mars 2019

Publications récentes d’aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier): "Mietpreisbremse: Abtretung der Ansprüche an Legal-Tech-Unternehmen", MietRB 2019, 69 "Mietpreisbremse: Müssen alle Mieter rügen?", MietRB 2019, 69-70 "Vereinbarungen über das Vermieterpfandrecht: insolvenzfest?", MietRB 2019, 77-78

13 Mars 2019

Publications récentes d’aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier): "Muss der Immobilienmakler über die Spekulationsfrist aufklären?", MietRB 2019, 42-43

06 Mars 2019

"Ende der Doppelmarkler- 'Bestellerprinzip' für Mieter und Hauskäufer?", a été publiée dans le Frankfurter Allgemeine Zeitung du 06. Mars 2019. L'auteur est: Dr. Joachim Wichert

03 Mars 2019

"Von wann bis wann ist Karnevalszeit?", a été publiée dans le Frankfurter Allgemeine Zeitung du 03. Mars 2019. L'auteur est: Dr. Joachim Wichert

25 Février 2019

"Raus aus dem Arbeitsvertrag- gibt's ein Zurück?", a été publiée dans le Frankfurter Allgemeine Zeitung du 17. Février 2019. L'auteur est: Dr. Joachim Wichert

12 Février 2019

"Kritik am Betriebsrat- Meinung ist erlaubt, Bedrohung eher nicht", a été publiée dans le Frankfurter Allgemeine Zeitung du 06. Février 2019. L'auteur est: Dr. Joachim Wichert

31 Janvier 2019

"Dürfen Betriebsräte Kollegen über Entlassungen berichten?", a été publiée dans le Frankfurter Allgemeine Zeitung du 19./20 Janvier 2019. L'auteur est: Dr. Joachim Wichert

23 Janvier 2019

Publications récentes d’aclanz à ZMR (revue allemande du droit immobilier): "Bestellerprinzip beim Kauf einer Wohnimmobilie?" , Zeitschrift für Miet- und Raumrecht 2019, 1

11 Decembre 2018

„Wann führt sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz zur Kündigung?“ a été publiée dans le Frankfurter Allgemeine Zeitung du 9./10 Decembre 2018. L'auteur est: Dr. Joachim Wichert

27 Novembre 2018

Publications récentes d’aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier): "Nebenkosten: Hemmung der Verjährung des Rückforderungsanspruchs durch Stufenklage?" , MietRB 2018, 362-363 "Nebenkosten: Mieter trägt „alle umlagefähigen Nebenkosten“ in AGB", MietRB 2018, 361-362 "Nebenkostenabrechnung: Individualvertragliche Ausschlussfrist von 2 Wochen wirksam?", MietRB 2018, 360

19 Novembre 2018

La troisième édition du "Öffentliches Recht und Steuerrecht bei Mietverhältnissen" est parue chez l’éditeur Hagener Wissenschaftsverlag. Les auteurs sont: Joachim Hund von Hagen et Dr. Joachim Wichert.

8 Octobre 2018

Publications récentes d’aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier): "Konkurrenzschutz: Ist ein Zahnarzt auch vor einem Kieferorthopäden geschützt" , MietRB 2018, 295-296 "Ermittlung des Mieterschadens durch Rentabilitätsvermutung" , MietRB 2018, 266-267

10 Août 2018

Publications récentes d’aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier): "Maklerprovision: Eintritt in Käuferverpflichtung bei Ausübung des Vorkaufsrechts", MietRB 2018, 234-235

23 Juillet 2018

Publications récentes d’aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier): "Verzug des Mieters bei Nichtgebrauch einer Einzugsermächtigung durch den Vermieter?", MietRB 2018, 201

"Mieterhöhung: Führt die jahrelange Nichtgeltendmachung von Erhöhungsbeträgen zu deren Verlust?", MietRB 2018, 202

14 Juin 2018

Publications récentes d’aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier): "Nutzungsentschädigung: Ist die Mietpreisbremse anwendbar?", MietRB 2018, 165-166

7 Mai 2018

Publications récentes d’aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier): "Vermieterpfandrecht: Erlöschen bei vorübergehender Entfernung von Betriebsfahrzeugen?", MietRB 2018, 73 "Mieterwechsel: Konkludente Genehmigung des Vermieters", MietRB 2018, 136-137

7 Mai 2018

Publication récente d’aclanz à Das Grundeigentum: "Reservierungsgebühren formularvertraglich zulässig?". Das Grundeigentum 2-2018, 91

10. April 2018

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für den Standort Frankfurt am Main eine/n Rechtsanwältin/Rechtsanwalt im Wirtschaftsrecht mit den Schwerpunkten Handels- und Gesellschaftsrecht sowie Immobilienrecht.

5 Avril 2018

Publication récente d’aclanz à Das Grundeigentum: "Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) im Mietrecht - eine Übersicht: Wohnungsbewerber sachlich und knapp ablehnen". Das Grundeigentum 6-2018, 372-373

27 Mars 2018

Veuillez trouver notre bulletin de droit actuel ici, s’il vous plaît. Matières principales :

  • Droit du travail
  • Droit des sociétés
  • Droit immobilier
  • Droit fiscal
  • Mise à jour de BREXIT-helpdesk.com

23 Février 2018

Publication récente d’aclanz à Der Betrieb: "Meinungsfreiheit vs. Betriebsrats(wahl)behinderung: Dürfen Arbeitgeber und leitende Angestellte den Betriebsrat kritisieren oder bei Betriebsratswahlen Partei ergreifen?" Der Betrieb 7-2018, 381-386

13 Février 2018

Me Frank Sauvigny interviendra dans la conférence pour les énergies renouvelables qui aura lieu le 16 mars 2018 à l’exposition New Energy à Husum. Il ferra une présentation du projet des directives en ce qui concerne l’application de l’article 15 de la loi allemande en matière des énergies renouvelables (Erneuerbare Energien Gesetz 2017). Veuillez trouver plus par ici: www.new-energy.de

9 Janvier 2018

aclanz présente en ligne : www.BREXIT-helpdesk.com Un site internet bilingue pour renseigner sur les effets du BREXIT selon le droit allemand, surtout en ce qui concerne le

  • droit des entreprises
  • droit du travail et social
  • droit immobilier
  • droit fiscal

8 Janvier 2018

Le nouveau droit de la protection des données – Règlement général sur la protection des données et les lois allemandes visant la protection des données (Das neue Datenschutzrecht – Europäische Datenschutz-Grundverordnung und deutsche Datenschutzgesetze) edité par Prof. Dr. Alexander Roßnagel est parue chez l’éditeur Nomos. Me Dominik Hoidn est l’auteur des chapitres: Cour de justice européen et Cour constitutionnelle fédérale, Sécurité sociale, Liberté d’opinion et des médias, Liberté d’information.

7 Janvier 2018

La neuvième édition du « Formularbuch Recht und Steuern » est parue chez l’éditeur C.H. Beck. Me Joachim Hund-von Hagen est l’auteur des chapitres: Gesellschaft Bürgerlichen Rechts, Partnerschaftsgesellschaft, Schiedsvereinbarung und Mediationsklausel (société civile, société civile professionnelle, convention d’arbitrage et clause de médiation).

6 Décembre 2017

Publications récentes d’aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier): "Fristlose Kündigung: Teilweise Mietzahlung reicht nicht!", MietRB 2017, 343

20 Novembre 2017

Publication récente d’aclanz à Das Grundeigentum: "Nebenkostenumlage in der Gewerbemiete; Versteckte Pauschalen-überraschend!", Das Grundeigentum 20-2017, 1200

16 Novembre 2017

Publications récentes d’aclanz à ArbRB (revue allemande du droit du travail): "Abwerbung von Mandanten im laufenden Arbeitsverhältnis: Entgangener Umsatz gleich entgangener Gewinn?", ArbRB 2017, 337-338

6 Novembre 2017

Publications récentes d’aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier): "Streitwert bei Widerruf einer Untermieterlaubnis", MietRB 2017, 322

28 Septembre 2017

RECHT AKTUELL 3. Quartal 2017 Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s’il vous plaît. Matières principales: Droit du travail et droit des sociétés.

15 Septembre 2017

Registre de transparence: Obligation de notification à partir du 1 Octobre 2017 Veuillez trouver encore plus de détails en allemand ici et en anglais ici.

12 Septembre 2017

Publication récente d’aclanz à AIZ-Das Immobilienmagazin: "Muss der Immobilienmakler die notarielle Entwurfsgebühr zahlen?", AIZ- Das Immobilienmagazin 9-2017, 48-49

29 Août 2017

Publications récentes d’aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier): "Schriftformheilungsklausel: Muss ein etwaiger Grundstückserwerber ausdrücklich ausgenommen werden?", MietRB 2017, 252 "Schriftformheilungsklausel: Kann das Kündigungsrecht einschränkungslos abbedungen werden?", MietRB 2017, 252-253

3 Août 2017

Publications récentes d’aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier): "Kündigungsschreiben des Vermieters: Umfang der Begründungspflicht", MietRB 2017, 213 "Anforderungen an die beabsichtigte wirtschaftliche Verwertung des Grundstücks", MietRB 2017, 213-214 "Wohnraumkündigung zur Verfolgung eines karitativen Zwecks?", MietRB 2017, 214-215

12 Juillet 2017

Publication récente d’aclanz à Das Grundeigentum: "Verteilung der Nebenkosten nach fiktiven Flächen", Das Grundeigentum 12-2017, 700-703

12 Juillet 2017

Publication récente d’aclanz à ArbRB: "Bestimmung der Höhe eines Bonus durch das Arbeitsgericht", ArbRB 7-2017, 207-208

27 Juin 2017

RECHT AKTUELL 2. Quartal 2017

Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s’il vous plaît. Matières principales: Droit du travail et droit des sociétés.

21 Juin 2017

Publications récentes d’aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier): "Eigenbedarfskündigung: Wahrunterstellung von Härtegründen in der Interessenabwägung", MietRB 2017, 153 "Eigenbedarfskündigung: Umfang der Begründungspflicht bei alternativem Wohnraum für die Bedarfsperson", MietRB 2017, 153-154

29. Mai 2017

Vermietung von Monteurwohnungen und Ferienwohnungen in Berlin: Zweckentfremdungsverbot-Gesetz nach OVG  teilweise verfassungswidrig Dem Zweckentfremdungsverbot-Gesetz geht es an den Kragen: Das OVG Berlin-Brandenburg hält das Gesetz für verfassungswidrig, soweit es den Bestandsschutz nur befristet gewährt. Eine Verpflichtung zur Rückwidmung von Wohnungen, die zum Zeitpunkt des Inkrafttretens zulässig zu gewerblichen oder freiberuflichen Zwecken genutzt wurden, sei nicht vom Gesetz gedeckt.

29 Mars 2017

Publication récente d’aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier): "Nachweis eines Angehörigenmietvertrags zu Lasten des neuen Vermieters", MietRB 2017, 93

10 Mars 2017

RECHT AKTUELL 1. Quartal 2017

Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s’il vous plaît. Matières principales: Droit du travail et droit des sociétés.

3 Mars 2017

Publication récente d’aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier): "Immobilienmakler: Anzeigen ohne Pflichtangaben zum Energieverbrauch wettbewerbswidrig?", MietRB 2017, 70

14 Février 2017

Publication récente d’aclanz à ArbRB: "Verdachtskündigung: Wann besteht ein Wiedereinstellungsanspruch?", ArbRB 2-2017, 42-43

31 Janvier 2017

Publication récente d’aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier): "Pachtvertrag: AGB-rechtliche Wirksamkeit einer Bierbezugspflicht", MietRB 2017, 39-40

15 Décembre 2016

aclanz à partir de janvier 2017 aussi au cœur de Berlin : Palais am Pariser Platz, Pariser Platz 6a, 10117 Berlin.

13 Décembre 2016

Publication récente d’aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier): ,,Ordentliche Kündigung wegen Zahlungsverzug: Verstoß gegen Treu und Glauben?", MietRB 12-2016, 345 - 346 ,,Ordentliche Kündigung wegen Zahlungsverzugs: Berücksichtigung der geringen Höhe des Mietrückstandes?",  MietRB 12-2016, 346 - 347 ,,Haftung des Maklers für Notargebühren bei gescheitertem Grundstückskauf", MietRB 12-2016, 350 - 351

30 Novembre 2016

RECHT AKTUELL 4. Quartal 2016

Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s’il vous plaît. Matières principales: Droit du travail et droit des sociétés.

23 Novembre 2016

Publication récente d’aclanz à ZMR (revue allemande du droit immobilier): "Mieterwechsel als Betriebsübergang", ZMR 2016, 756-761

10. November 2016 Stellenausschreibung

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n Rechtsanwältin/Rechtsanwalt im Wirtschaftsrecht mit Schwerpunkt Arbeits- und Gesellschaftsrecht.

9 Novembre 2016

Le manuel « Règlement général sur la protection des données (RGPD), Priorité du droit communautaire - Applicabilité du droit national » a été publié par Nomos. Prof. Dr. Alexander Roßnagel est l’éditeur. Me. Dominik Hoidn est l’auteur des chapitres: Cour de Justice Européen et Cour Constitutionnel Fédérale Allemand, Privilège des Medias, Liberté d’Information, Sécurité Sociale. Plus d’information: http://www.nomos-shop.de/27327

2 Novembre 2016

Publication récente d’aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier):

,,Muss der Vorkaufsberechtigte eines Erbteilkaufvertrags eine überhöhte Maklerprovision übernehmen?", MietRB 11-2016, 318-319

,,Kann eine überhöhte Maklerprovision auf einen angemessenen Betrag herabgesetzt werden?", MietRB 11-2016, 319-320

,,Wann ist ein Immobilienmakler anspruchsberechtigter Mitbewerber?", MietRB 11-2016, 320

6 Octobre 2016

Publication récente d’aclanz à Immobilienanwälte 2016/2017 (revue allemande du droit immobilier): "Haftet der Makler für fehlende Angaben zum Engerieverbrauch in seiner Anzeige?", Immobilienanwälte 2016/2017, Immobilienzeitung (IZ), S. 34

29 Septembre 2016

RECHT AKTUELL 3. Quartal 2016 Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s’il vous plaît. Matières principales: Droit du travail et droit des sociétés.

29 Septembre 2016

L’hebdomadaire immobilier « Immobilienzeitung » (IZ) désigne aclanz également en 2016 pour la liste des cabinets d’avocats immobiliers les plus renommés en Allemagne. Veuillez trouver ici la liste établie par IZ.

30 Août 2016

Publication récente d’aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier):

,,Erfüllungsbürgschaft: Sind Schadensersatzansprüche wegen vorzeitiger Kündigung des Insolvenzverwalters gesichert?", MietRB 09-2016, 252-253

,,Erfüllungsbürgschaft: Ist eine Höhenbegrenzung erforderlich?", MietRB 09-2016, 253

,,Entfällt das Optionsrecht des Unterpächters, wenn der Unterverpächter den Hauptmietvertrag kündigt?",MietRB 09-2016, 257

,,Wohnungsmakler: Bestellerprinzip vs. Berufsfreiheit", MietRB 09-2016, 257-258

25 Août 2016

Le synopsis du projet du règlement général sur la protection des données « Arbeitshilfe zur Datenschutz-Grundverordnung - Synopse der deutschen Übersetzung der DSGVO in der Entwurfsfassung vom 28. Januar 2016 zur verkündeten Fassung » a été publié par Kassel University Press comme tome 4 dans « ITeG Technical Reports ». Prof. Dr. Alexander Roßnagel est éditeur. RA Dominik Hoidn a participé comme co-auteur. La publication fait partie de la publication „Europäische Datenschutz-Grundverordnung - Vorrang des Unionsrechts/Anwendbarkeit des nationalen Rechts“,  qui sera publié dans le 3e trimestre 2016 dans l’édition Nomos (http://www.nomos-shop.de/Ro%C3%9Fnagel-Europ%C3%A4ische-Datenschutz-Grundverordnung/productview.aspx?product=27327 ).

09 Août 2016

Commentaire de l'avocat Dr. Joachim Wichert à propos du jugement du Cour d'appel de Saarbrücken 24.06.2015 - 2 U 37/14 - „Anwendung von § 305c Abs. 2 BGB bei Auslegung einer automatischen Verlängerungsklausel", ZMR 2016, 542-543.

7 Juillet 2016

Publication récente d’aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier): ,,Sicherheitsleistung: Verwertung bei streitigen Forderungen?", MietRB 06-2016, 161 ,,Räumungsverfügung: Ist der 90-jährige pflegebedürftige Vater des Mieters mitbesitzender Dritter?", MietRB 07-2016, 195 ,,Räumungsklage: Kenntnis vom Besitzerwerb des Dritten vor zweitinstanzlicher Verhandlung", MietRB 07-2016, 195-196 ,,Müssen Makleranzeigen Pflichtangaben zum Energieverbrauch enthalten?", MietRB 07-2016, 201

8 Juin 2016

RECHT AKTUELL 2. Quartal 2016 Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s’il vous plaît. Matières principales: Droit du travail et droit des sociétés.

7 Juin 2016

NomosKommentar, Droit tu Travail, a été publié en Mai 2016. Me Dr. Joachim Wichert est l’auteur des annotations du loi sur la durée du temps de travail.

17 Mai 2016

«NomosKommentar, BGB (code civil), volume 2/1, troisième édition, droit des obligations, articles 241 – 610 et volume 2/2, troisième édition, droit des obligations, articles 611 – 853» ont été publiés en Mai 2016. Me Dr. Joachim Wichert est l’auteur des annotations du titre 10, contrat de courtage (articles 652 – 656). Me Joachim Hund-von Hagen est l’auteur des annotations du titre 22, promesse de dette, reconnaissance de dette, (articles 780 – 782).

10 mai 2016

Publication récente d’aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier): ,,Nebenkosten: Erstattung erhöhter Grundsteuer infolge späterer Bebauung", MietRB 05-2016, 130

31 Mars 2016

RECHT AKTUELL 1. Quartal 2016 Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s’il vous plaît. Matières principales: Droit du travail et droit des sociétés.

30 Mars 2016

Publication récente d’aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier): ,,Konkurrenzschutz im Einkaufszentrum: Wann verstößt eine Klausel gegen das unionsrechtliche Kartellverbot? ", MietRB 04-2016, 101

21 Mars 2016

Publication récente d’aclanz à Arbeit und Arbeitsrecht (revue allemande du droit du travail): „Neutralitätspflicht für Arbeitgeber und leitende Angestellte? Schweigen zur Betriebsratswahl", Arbeit und Arbeitsrecht, 3/16, 150-152.

23 Février 2016

Publication récente d’aclanz à ArbRB: "Reichweite der Neutralitätspflicht des Arbeitgebers bei Betriebsratswahlen", ArbRB 2-2016, 43.

2 Février 2016

Publication récente d’aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier): ,,Konkurrenzschutz: Tatsächliche Umsatzentwicklung erheblich für Minderung?", MietRB 02-2016, 38

6 Janvier 2016

Publication récente d’aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier): ,,Schönheitsreparaturen: Isolierte Endrenovierungsklausel unwirksam!", MietRB 01-2016, 8.  

10 Décembre 2015

Publication récente d’aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier): ,,Nebenkosten: Vollstreckungsgegenklage gegen titulierte Vorauszahlungen nach Abrechnungsreife?", MietRB 12-2015, 358.  

19. November 2015 Stellenausschreibung

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n Rechtsanwältin/Rechtsanwalt im Wirtschaftsrecht mit Schwerpunkt Arbeits- und Gesellschaftsrecht.

3 Novembre 2015

Publication récente d’aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier): ,,AGB: Wann ist ein häufig verwendetes Mietvertragsmuster ausgehandelt?", MietRB 11-2015, 328.  

7 Octobre 2015

Publications récentes d’aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier): ,,Mietmangel: Zurückbehaltungsrecht des Mieters zeitlich und betragsmäßig begrenzt", MietRB 10-2015, 291. "Mieterinsolvenz: Freigabe des Wohnraummietverhältnisses beendet die Kündigungssperre des § 112 Nr. 1 InsO", MietRB 10-2015, 294.

7. Oktober 2015

,,Mietmangel: Zurückbehaltungsrecht des Mieters zeitlich und betragsmäßig begrenzt", MietRB 10-2015, 291. "Mieterinsolvenz: Freigabe des Wohnraummietverhältnisses beendet die Kündigungssperre des § 112 Nr. 1 InsO", MietRB 10-2015, 294.

24 Septembre 2015

L’hebdomadaire immobilier « Immobilienzeitung » (IZ) désigne aclanz également en 2015 pour la liste des cabinets d’avocats immobiliers les plus renommés en Allemagne. Veuillez trouver ici la liste établie par IZ.

17 Septembre 2015

Commentaire de l'avocat Dr. Joachim Wichert à propos du jugement du Cour d'appel de Frankfurt, 27.2.2015 - 2 U 144/14 - „Schriftformheilungsklausel in Gewerberaummietvertrag", ZMR 2015, 713-714.

10 Septembre 2015

RECHT AKTUELL 3. Quartal 2015 Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s’il vous plaît. Matières principales: Droit immobilier et droit fiscal.

1 Septembre 2015

Publications récentes d’aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier): ,,Mietvorvertrag: Reicht Vereinbarung über Mietgegenstand, -höhe und -zins", MietRB 9-2015, 265. "Mietvorvertrag: Wann ist dem (künftigen) Vermieter die Erfüllung unmöglich?", MietRB 9-2015, 266. "Mieterinsolvenz: Anmeldung des Räumungsanspruchs zur Insolvenztabelle?", MietRB 9-2015, 269.

10 Juillet 2015

Publication récente d’aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier): ,,Mieterhöhung: Zustimmung zu einem formell unwirksamen Mieterhöhungsverlangen", MietRB 7/2015, 199.

10 Juin 2015

Publications récentes d’aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier):

,,Mieterinsolvenz: Wechsel von der Postion des Mietgaranten in die Position des Mieters anfechtbar?", MietRB 6/2015, 171.

,,Das endgültige Aus für die eigenkapitalersetzende Nutzungsüberlassung", MietRB 6/2015, 182.

7 Mai 2015

Publications récentes d’aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier):

«Mieterinsolvenz: Muss an Mietergesellschaft beteiligter Vermieter dem Insolvenzverwalter die Mieträume unentgeltlich überlassen?», MietRB 5/2015, 140.

30 Avril 2015

RECHT AKTUELL III-IV/2015 Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s’il vous plaît. Matières principales: Droit immobilier et droit fiscal.

8 Avril 2015

Publications récentes d’aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier):

«Vermieterinsolvenz: Wann besteht das Wohnraummietverhältnis fort?», MietRB 4/2015, 108.

10 Mars 2015

Publications récentes d’aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier):

«Mischmietverhältnis: Kann der Räumungsanspruch durch notarielle Urkunde tituliert und vollstreckt werden?», MietRB 3/2015, 75.

4 Mars 2015

Me Joachim Hund-von Hagen, membre du comité de direction du Centre de Recherches de Cologne pour la médiation commerciale à l’Université des Sciences Appliquées de Cologne, annonce le départ du sondage du à propos du Conflict-Culture-Index creé par le Centre du Recherche : plus.

 

17 Février 2015

RECHT AKTUELL I-II/2015 Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s’il vous plaît. Matières principales: Droit du travail et droit des sociétés.

15 Janvier 2015

Publications récentes d'aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier): «Minderung: Rückforderung vorbehaltlos geleisteter Miete bei unwirksamem Ausschluss?», MietRB 1/2015, 13.

29 Décembre 2014

Publication récentes d' aclanz à ZMR (revue allemande du droit immobilier): «Flächenabweichung: Was ist und wie wirkt eine „echte” Quadratmetermiete?», ZMR 12/2014, 947.

27 Novembre 2014

Publications récentes de Dominik Hoidn und Joachim Wichert  à « Immobilienzeitung » (hebdomadaire immobilier):

«Erlaubte und verbotene Klauseln im Maklervertrag», IZ 47/2014, S. 13

25 Novembre 2014

La huitième édition du "Formularbuch Recht und Steuern" est parue chez l'éditeur C.H. Beck en Novembre 2014. Me Joachim Hund-von Hagen est l'auteur des chapitres: Gesellschaft Bürgerlichen Rechts, Partnerschaftsgesellschaft, Schiedsvereinbarung und Mediationsklausel (société civile, société civile professionnelle, convention d’arbitrage et clause de médiation).

18 Novembre 2014

Publications récentes d'aclanz à MietRB (revue allemande du droit immobilier): «Minderfläche: Bei einer „echten” Quadratmetermiete schadet jede Flächenabweichung!», MietRB 11/2014, 324.  

12 Novembre 2014

RECHT AKTUELL IX-XI/2014 Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s’il vous plaît. Matières principales: Droit immobilier et droit fiscal.

8 Novembre 2014

Nord-West-Handels GmbH a organisé une réunion d’information sur le sujet «succession d’entreprise» (impôts, droit, microéconomie et résolution de conflit par la médiation) au Château Staufenberg à Gießen le 8 novembre 2014. Me Joachim Hund-von Hagen présentait  les possibilités  pratiques de la résolution de conflits par la médiation en cas de la réalisation d’une succession d’entreprise.

17. Oktober 2014

Berufsfreiheit für Chiropraktoren in Deutschland  

In Deutschland ist der Beruf „Chiropraktor“ nicht geregelt. Daher verlangen die zuständigen Behörden in der Praxis regelmäßig, dass der (im Ausland nach dem Standard der WHO ausgebildete) Chiropraktor eine Heilpraktikererlaubnis nach dem deutschen Heilpraktikergesetz beantragt und sich einer entsprechenden Kenntnisprüfung unterzieht. Er muss also Kenntnisse auch in Feldern nachweisen, auf denen er überhaupt nicht tätig werden will. Dagegen wird seine Ausbildung ebenso wenig anerkannt wie die praktische Erfahrung als Chiropraktor. Das haben in der jüngeren Vergangenheit schon einige Verwaltungsgerichte beanstandet, u.a. das Verwaltungsgericht Frankfurt am Main in zwei Entscheidungen aus dem Jahre 2009 (Az: 12 K 31/08.F; 12 K 30/08.F). Nun hat dasselbe Verwaltungsgericht Frankfurt am Main in seiner Entscheidung vom 09.05.2014 (Az: 4 K 3591/12.F) – siehe unten – bestätigt, dass Chiropraktoren keine besondere Kenntnisprüfung ablegen müssen, um ihren Beruf in Deutschland auszuüben:

Der Kläger, ein US-Amerikaner, wollte seinen Beruf als Chiropraktor in Deutschland ausüben. Die Berufsausbildung zum Chiropraktor hatte er am angesehenen Palmer College in Nevada absolviert und schon jahrelange Berufserfahrung gesammelt. Die deutsche Verwaltungsbehörde bestand aber auf einer erneuten Prüfung – und zwar eine volle Heilpraktikerprüfung nach deutschen Maßstäben. Dieser restriktiven Verwaltungsauffassung hat das Verwaltungsgericht erneut eine klare Absage erteilt: Die Verwaltungsbehörde habe das verfassungsrechtlich geschützte Grundrecht des Chiropraktors auf Berufsfreiheit gem. Art. 12 Grundgesetz verletzt. Chiropraktoren hätten einen Anspruch auf eine eingeschränkte Heilpraktikererlaubnis, eine gesonderte Kenntnisprüfung sei in der Regel nicht erforderlich. Einen Auszug der Urteilsbegründung finden sie unten.

Zu der Frage, wie viel Berufserfahrung ein Chiropraktor vorweisen muss, um die eingeschränkte Heilpraktikererlaubnis zu erlangen, hat das Verwaltungsgericht Frankfurt am Main am 04.07.2014 (Az: 4 K 2761/12.F) in einer Parallelsache zugunsten einer jungen US-amerikanischen Chiropraktorin entschieden: Ein studienbegleitendes beaufsichtigtes klinisches Praktikum von über 1000 Stunden sowie eine Tätigkeit über einen Zeitraum von insgesamt 19 Monaten, 4 Tage pro Woche von je 6-8 Stunden und 10-16 Patienten pro Tag bei einem niedergelassenen Chiropraktoren reiche jedenfalls aus.

Ergänzend wird verwiesen auf:

Bayram/Wichert, Anspruch des Chiropraktors auf eingeschränkte Heilpraktikererlaubnis unter Verzicht auf Kenntnisprüfung, Gewerbearchiv 2009, 149 ff.

s. Auszug Urteil des Verwaltungsgerichts Frankfurt am Main vom 09.05.2014 (Az: 4 K 3591/12.F)

18 Septembre 2014

L’hebdomadaire immobilier « Immobilienzeitung » (IZ) désigne aclanz pour la liste des cabinets d’avocats immobiliers les plus renommés en Allemagne. Veuillez trouver ici la liste établie par IZ.

27 Août 2014

RECHT AKTUELL VII-VIII/2014 Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s’il vous plaît. Matières principales: Droit du travail et droit des sociétés.

20 Août 2014

Publication récentes d' aclanz à ZMR (revue allemande du droit immobilier): «AGB-Kontrolle: Der Wohnungsmieter als Maßstab für den Schutz des Gewerbemieters?», ZMR 8/2014, 612.  

4 Juillet 2014

Liberté professionnelle des chiropraticiens:

La Cour Administrative de Francfort-sur-le-Main a confirmé dans une autre affaire plaidée par le cabinet aclanz que l’administration est obligée à donner une licence professionnelle de Heilpraktiker limitée à la chiropraxie aux chiropraticiens sans un examen allemand supplémentaire. Nous avons déjà communiqué les principes applicables dans le cadre d’un jugement rendu dans une autre affaire le 9 mai 2014 (cf. en bas). Cette fois-ci, le litige concernait une chiropraticienne qui était plus jeune que les chiropraticiens des cas antérieurs. Naturellement elle avait moins d’expérience pratique : 1000 heures lors de ses études universitaires et 19 mois, 4 jours par semaine avec 10-16 patients par jour.

 

30 Juin 2014

«Heidel, Aktienrecht und Kapitalmarktrecht», quatrième edition, a été publié en Juin 2014. Me Dr. Joachim Wichert est l’auteur des commentaires pour les articles 278 - 290 code des sociétés anonymes allemand (société en commandite par actions) et à propos de la loi sur la cogestion.

25 Juin 2014

RECHT AKTUELL IV-VI/2014 Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s’il vous plaît. Matières principales: Droit d’immobilié et droit fiscal.

27 Mai 2014

Liberté professionnelle des chiropraticiens:

La Cour Administrative de Francfort-sur-le-Main a confirmé dans une autre affaire plaidée par le cabinet aclanz que l’administration est obligée à donner une licence professionnelle de Heilpraktiker limitée à la chiropraxie aux chiropraticiens sans un examen allemand supplémentaire. Nous avons déjà communiqué les principes applicables dans le cadre d’un jugement rendu dans une autre affaire le 9 mai 2014 (cf. en bas). Cette fois-ci, le litige concernait un Européen qui a fait ses études à l’Anglo-European College à Bourmouth, Royaume Uni. Lui aussi a réussi avec sa plainte contre l’administration.

9 Mai 2014

Liberté professionnelle des chiropraticiens :

La Cour Administrative de Francfort-sur-le-Main confirme la violation des droits constitutionnels.

Le plaignant, un citoyen des Etats-Unis et chiropracticien représenté par le cabinet aclanz, voulait pratiquer sa profession en Allemagne. Il avait fait ses études de chiropraxie au fameux Palmer College en Nevada et il a pratiqué déjà depuis des années. Pourtant, l’administration locale tout en ranimant une pratique administrative ancienne a lui demandé de passer encore un examen : Le Heilpraktikerprüfung selon la filière allemande. La Cour a rejeté cette pratique et elle a confirmé que la pratique de l’administration locale avait violé l’article 12 de la Grundgesetz (constitution fédérale d’Allemagne) qui garantit la liberté professionelle. L’administration est obligée à donner une licence professionnelle de Heilpraktiker limitée à la chiropraxie au chiropraticien sans un examen supplémentaire allemand. Veuillez trouver un extrait du jugement ici.

28 Avril 2014

Me Joachim Hund-von Hagen en sa fonction du directeur du centre de recherches de Cologne pour la médiation commerciale de l’université de sciences appliquées de Cologne annonce : Le centre de recherches organise un colloque sur la «Médiation Interculturelle» qu’aura lieu le 17. /18. juin 2014. Pour plus de détail cf. ici.

31 Mars 2014

RECHT AKTUELL II-III/2014

Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s’il vous plaît.
Matières principales: Droit du travail et droit des sociétés.

26 Mars 2014

«Lunk (Herausgeber), Anwaltformulare Arbeitsrecht, 2. Auflage» a été publié en Mars 2014. Me Dr. Joachim Wichert est l'auteur pour les clauses et contrats-types suivants en matière du droit de travail: plus...

18 Février 2014

Publications récentes d'aclanz à INFO M (revue allemande du droit immobilier): «Hypothekengläubiger: Unter welchen Voraussetzungen muss er einen abwohnbaren Baukostenzuschuss nicht respektieren?», INFO M 12/2013, 530. «Fehlende Genehmigung: Ist die Mietsache mangelhaft», INFO M 12/2013, 535. «Betriebspflicht: Wie wird sie vollstreckt?», INFO M 12/2013, 555.

23 Janvier 2014

RECHT AKTUELL I/2014

Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s’il vous plaît.
Matières principales: Droit d’immobilié et droit fiscal.

23. Januar 2014

RECHT AKTUELL I/2014 Schwerpunkte: Immobilien- und Steuerrecht

Aus dem Inhalt:

1. Gewerbemietrecht: Hinterlegung statt Minderung, 2. Gewerbemietrecht: Schriftformheilklausel verhindert Kündigung wegen eines Schriftformverstoßes, 3. Nachbarrecht: Ausgleich für Umsatzverluste wegen gravierender Baumaßnahmen, 4. Steuerfrei: Kosten für Ausgestaltung einer Betriebsveranstaltung, 5. Gewerbesteuerliches Abzugsverbot für Mietaufwand, 6. DBA-Frankreich: Keine deutsche Betriebsstätte durch Darlehensgewährung

13 Janvier 2013

Publications récentes d'aclanz à INFO M (revue allemande du droit immobilier): «Schuldbeitritt: Ist die Schriftform einzuhalten und ist beim Formverstoß nur der Beitritt oder auch der Mietvertrag kündbar?», INFO M 11/2013, 490. «Schriftform: Erstreckt sich die Formpflicht auf das Inventar?», INFO M 11/2013, 491.

13. Januar 2014

„Schuldbeitritt: Ist die Schriftform einzuhalten und ist beim Formverstoß nur der Beitritt oder auch der Mietvertrag kündbar?", INFO M 11/2013, 490. „Schriftform: Erstreckt sich die Formpflicht auf das Inventar?", INFO M 11/2013, 491.

2 Janvier 2014

Me Dominik Hoidn employé par le cabinet aclanz.

2. Januar 2014

Dominik Hoidn tritt als Rechtsanwalt bei aclanz ein.

19. Dezember 2013

Frohe Festtage und ein gutes neues Jahr 2014! (suite…)

16 Décembre 2013

Publications récentes d'aclanz à INFO M (revue allemande du droit immobilier): «Mangelbeseitigung: Wann ist die Opfergrenze überschritten?», INFO M 10/2013, 432.

27 Novembre 2013

Publications récentes d'aclanz à INFO M (revue allemande du droit immobilier): «Minderungsausschluss: Kann der Mieter formularvertraglich verpflichtet werden, die Minderungsbeträge zu hinterlegen?», INFO M 9/2013, 384.

27. November 2013

„Minderungsausschluss: Kann der Mieter formularvertraglich verpflichtet werden, die Minderungsbeträge zu hinterlegen?", INFO M 9/2013, 384.

28 Octobre 2013

RECHT AKTUELL IX-X/2013

Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s’il vous plaît.
Matières principales: Droit du travail et droit des sociétés

28. Oktober 2013

RECHT AKTUELL IX-X/2013 Schwerpunkte: Arbeits- und Gesellschaftsrecht

Aus dem Inhalt: 1. Notiz auf einer Bewerbung als Anzeichen für eine Diskriminierung, 2. Scheinselbständigkeit: Abgrenzung von Werk- und Arbeitsvertrag, 3. Sozialauswahl bei betriebsbedingter Kündigung: Welche Arbeitnehmer sind vergleichbar?, 4. Ausschluss aus dem Betriebsrat wegen Verletzung der Verschwiegenheit, 5. Abberufung eines AG-Vorstands wegen offener Darlehensrate, 6. GmbH-Gesellschafter mit "Reflexschaden", 7. Keine persönliche Haftung der Gesellschafter für Unterlassungsverpflichtungen der GbR, 8. Beendigung des Geschäftsführervertrags bei Abberufung als Geschäftsführer?

22 Octobre 2013

Publications récentes d'aclanz à Der Mittelstand. (revue allemande d'entrepreneuriat): «Bonuszahlungen - verbindlich für die Zukunft? Wie Streitigkeiten vertraglich zu vermeiden sind», Der Mittelstand., 5/2013, 32, 33.

22. Oktober 2013

„Bonuszahlungen - verbindlich für die Zukunft? Wie Streitigkeiten vertraglich zu vermeiden sind", Der Mittelstand., 5/2013, 32, 33.

21. Oktober 2013

„Schriftform: Gilt sie auch für die Ausübung einer Verlängerungsoption?", INFO M 8/2013, 333.

10 Octobre 2013 Offre d’emploi

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n Rechtsanwältin/Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Immobilienrecht und Zivilprozessrecht.

10. Oktober 2013 Stellenausschreibung

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n Rechtsanwältin/Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Immobilienrecht und Zivilprozessrecht.

21 Octobre 2013

Publications récentes d'aclanz à INFO M (revue allemande du droit immobilier): Schriftform: Gilt sie auch für die Ausübung einer Verlängerungsoption?», INFO M 8/2013, 333.

13 Septembre 2013

Publications récentes d'aclanz à INFO M (revue allemande du droit immobilier): «Schriftform: Scheitert die Kündigung, wenn eine Schriftformheilungsklausel vereinbart ist?», INFO M 7/2013, 282. «Schriftformheilungsklausel: Gilt die Heilungsklausel auch für den Grundstückserwerber?», INFO M 7/2013, 283. «Schriftform: Gilt sie auch für die nachträgliche Einräumung einer Verlängerungsoption?», INFO M 7/2013, 286. «Äußere Schriftform": Bis wann muss sie hergestellt sein?», INFO M 7/2013, 287.

13. September 2013

„Schriftform: Scheitert die Kündigung, wenn eine Schriftformheilungsklausel vereinbart ist?"INFO M 7/2013, 282. „Schriftformheilungsklausel: Gilt die Heilungsklausel auch für den Grundstückserwerber?"INFO M 7/2013, 283. „Schriftform: Gilt sie auch für die nachträgliche Einräumung einer Verlängerungsoption?", INFO M 7/2013, 286. „Äußere Schriftform": Bis wann muss sie hergestellt sein?"INFO M 7/2013, 287.

6 Septembre 2013

«BR nicht behindert: Hyundai-Manager siegen mit aclanz vor dem LAG Hessen» http://www.juve.de/nachrichten/verfahren/2013/09/br-nicht-behindert-hyundai-manager-siegen-mit-aclanz-vor-dem-lag-hessen

6. September 2013

„BR nicht behindert: Hyundai-Manager siegen mit aclanz vor dem LAG Hessen" http://www.juve.de/nachrichten/verfahren/2013/09/br-nicht-behindert-hyundai-manager-siegen-mit-aclanz-vor-dem-lag-hessen

30 Août 2013

Le Baustein Verlag a publié le 27 août 2013: «Gewerbemiete: 199 Bausteine, die man kennen muss  / Baux commerciaux:199 chapitres de savoir-faire pour les experts».

L’un des trois auteurs est Me Dr. Joachim Wichert. Veuillez trouver des informations complémentaires sur le site internet http://www.info-m.de/Gewerbemietrecht.

30. August 2013

Im August ist im Baustein Verlag erschienen: "Gewerbemiete: 199 Bausteine, die man kennen muss" Dr. Joachim Wichert ist einer der drei Autoren dieses Buches. Nähere Informationen sind unter http://www.info-m.de/Gewerbemiete erhältlich.

27 Août 2013

RECHT AKTUELL VII-VIII/2013

Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s’il vous plaît.
Matières principales: Droit d’immobilié et droit fiscal

27. August 2013

RECHT AKTUELL VII-VIII/2013

Schwerpunkte: Immobilien- und Steuerrecht

Aus dem Inhalt: 1. Maklerprovision doppelt so hoch wie üblich – unwirksam!, 2. Wohnungseigentum: Sachmangel bei fehlender Baugenehmigung; 3. Gewerbemietrecht: Vorzeitige Kündigung bei mündlich vereinbarter Mieterhöhung, 4. Keine Mängelrechte bei „Ohne Rechnung-Abrede“, 5. Keine Abzugsfähigkeit

von Prämien für Lebensversicherung eines Gesellschafters, 6. Werbungskostenabzug nach jahrelangem Leerstand von Gewerberäumen?, 7. Pensionsrückstellung beim Wechsel vom Minder- zum Mehrheitsgesellschafter-Geschäftsführer

8 Août 2013

Le 24 octobre 2013 la Chambre de commerce et industrie de Nuremberg, la chambre des métiers et de l'artisanat de la Moyenne-Franconie et le centre de médiation organiseront une réunion d’information sur le sujet «succession d’entreprise» (impôts, droit, microéconomie et résolution de conflit par la médiation). Me Joachim Hund-von Hagen présentera  les possibilités  pratiques de la résolution de conflits par la médiation en cas de la réalisation d’une succession d’entreprise. Veuillez trouver ici plus de précision sur la réunion et les détails de l’inscription.

8. August 2013

Die Industrie- und Handelskammer Nürnberg, Handwerkskammer Mittelfranken und das Zentrum für Mediation werden am 24. Oktober 2013 eine Informationsveranstaltung zu dem Thema Unternehmensnachfolge (Steuern, Recht, Betriebswirtschaft und Konfliktlösung durch Mediation) ausrichten. RA Joachim Hund-von Hagen wird in seinem Beitrag zu dieser Veranstaltung die praktischen Möglichkeiten der Konfliktlösung durch Mediation bei der Umsetzung einer Unternehmensnachfolge darstellen. Einzelheiten und die Anmeldemodalitäten zu der Veranstaltung finden Sie hier.

13 Juillet 2013

Publications récentes d’aclanz à INFO M (revue allemande du droit immobilier): «Nebenkostenabrechnung: Kann der Vermieter auch nach vorbehaltlosem Saldoausgleich noch korrigieren?», INFO M 5-6/2013, 235. «Untermiete: Kann der Mieter die Untervermietung mit einer einstweiligen Verfügung durchsetzen?», INFO M 5-6/2013, 252.

13. Juli 2013

„Nebenkostenabrechnung: Kann der Vermieter auch nach vorbehaltlosem Saldoausgleich noch korrigieren?", INFO M 5-6/2013, 235. „Untermiete: Kann der Mieter die Untervermietung mit einer einstweiligen Verfügung durchsetzen?", INFO M 5-6/2013, 252.

4 Juillet 2013

Publications récentes d'aclanz à Miet-Rechts-Berater (revue allemande du droit immobilier): «Büromitbenutzung: Kündigungsfristen für Wohnraum anwendbar!», Der Miet-Rechts-Berater 7/2013, 199.

4. Juli 2013

„Büromitbenutzung: Kündigungsfristen für Wohnraum anwendbar!", Der Miet-Rechts-Berater 7/2013, 199.

30 Juin 2013

RECHT AKTUELL VI/2013

Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s’il vous plaît.
Matières principales: Droit du travail et droit des sociétés

30. Juni 2013

RECHT AKTUELL VI/2013

Schwerpunkte: Arbeits- und Gesellschaftsrecht

Aus dem Inhalt: 1. Hat der abgelehnte Stellenbewerber gegen den Arbeitgeber einen Anspruch auf Auskunft, wen er nach welchen Kriterien eingestellt hat?, 2. Belegschaftsfoto bleibt online, auch nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses, 3. Darf der Arbeitgeber bei Ende des Arbeitsverhältnisses den privat nutzbaren Mail-Account des Arbeitnehmers einfach löschen?, 4. Positive Kenntnis für Beginn der Ausschlussfrist bei außerordentlicher Kündigung des Geschäftsführer-Anstellungsvertrags erforderlich, 5. Wenn der Gläubiger dem Schuldner mit einem Insolvenzantrag droht…, 6. „Cross-Pledge“: Neue Haftungsrisiken für GmbH-Geschäftsführer.

5. Juni 2013

Im Juni ist im Deutschen AnwaltVerlag erschienen: "Handbuch Umstrukturierung und Arbeitsrecht, 2. Auflage". Dr. Joachim Wichert ist Mitherausgeber und Autor des § 1 Reorganisation auf betrieblicher Ebene sowie Mitautor des § 7 Abbau betrieblicher Sozialleistungen und § 11 Umstrukturierungen durch Betriebsübergang.

5 Juin 2013

Le Deutscher AnwaltVerlag a publié en juin: «Handbuch Umstrukturierung und Arbeitsrecht / Manuel restructuration et droit du travail, deuxième edition». Me Joachim Wichert est le coéditeur et l'auteur du chapitre 1 Réorganisation au niveau des entreprises ainsi que le coauteur du chapitre 7 Réduction des prestations sociales de l'entreprise et du chapitre 11 Restructuration par cession d'entreprise.

27 Mai 2013

Wolkenkratzerfestival (festival des gratte-ciels): football vertical sur la façade du bâtiment d’aclanz (An der Hauptwache 11)

27. Mai 2013

Wolkenkratzerfestival: Fußball vertikal an der Fassade des aclanz-Bürogebäudes (An der Hauptwache 11)

22 Mai 2013

Le Berliner Wissenschafts-Verlag a publié en Mai 2013:

«Öffentliches Recht und Steuerrecht bei Mietverhältnissen / Droit public et fiscal concernant le contrat de bail, deuxième edition». Les auteurs sont Me Joachim Hund-von Hagen et Me Dr. Joachim Wichert.

«Gewerbemietrecht und Pacht / Droit au bail commercial, deuxième edition». L’auteur est Me Dr. Joachim Wichert.

22. Mai 2013

Im Mai 2013 ist im Berliner Wissenschafts-Verlag erschienen: „Öffentliches Recht und Steuerrecht bei Mietverhältnissen, 2. überarbeitete Auflage“. Autoren sind RA Joachim Hund-von Hagen und RA Dr. Joachim Wichert.

„Gewerbemietrecht und Pacht, 2. Auflage“. Autor ist RA Dr. Joachim Wichert.

14 Mai 2013

Publications récentes d'aclanz à Arbeit und Arbeitsrecht (revue allemande du droit du travail): Beförderungen, Dienstwagen, Pauschalen & Co. - Vorsicht: Betriebsratsbegünstigung!», Arbeit und Arbeitsrecht, 5/13, 281-283.

14. Mai 2013

„Beförderungen, Dienstwagen, Pauschalen & Co. - Vorsicht: Betriebsratsbegünstigung!", Arbeit und Arbeitsrecht, 5/13, 281-283.

7 Mai 2013

Publications récentes d'aclanz à INFO M (revue allemande du droit immobilier): «Instandsetzungspflicht und Opfergrenze: Darf der Vermieter wegen wirtschaftlicher Unmöglichkeit kündigen?», INFO M 3/2013, 126. «Minderung und vorbehaltlos weitergezahlte Miete: Wann scheitert der Rückforderungsanspruch an § 814 BGB?», INFO M 3/2013, 127.

7. Mai 2013

„Instandsetzungspflicht und Opfergrenze: Darf der Vermieter wegen wirtschaftlicher Unmöglichkeit außerordentlich kündigen?", INFO M 3/2013, 126. „Minderung und vorbehaltlos weitergezahlte Miete: Wann scheitert der Rückforderungsanspruch an § 814 BGB?", INFO M 3/2013, 127.

6 Mai 2013

RECHT AKTUELL VI-V/2013 Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s’il vous plaît. Matières principales: Droit d'immobilié et droit fiscal.

6. Mai 2013

RECHT AKTUELL IV-V/2013

Schwerpunkte: Immobilien- und Steuerrecht

Inhalt: 1. Unterzeichnung durch einen Gesellschafter mit Firmenstempel - Schriftform gewahrt, 2. Keine Mängelrechte bei "Ohne Rechnung-Abrede", 3. Nichtabschluss eines Mietvertrags wegen Gewerkschaftszugehörigkeit - Diskriminierung wegen Weltanschauung?, 4. Keine Schenkungsteuer für verdeckte Gewinnausschüttungen, 5. Werbungskostenabzug bei jahrelangem Wohnungsleerstand?, 6. Aktienoption für Arbeitnehmer: Besteuerungszeitpunkt.

10 Avril 2013

Publications récentes d’aclanz à INFO M (revue allemande du droit immobilier): «WEG-Hausmeister: Wird der Verwalter durch Übertragung des Weisungsrechts Partei des Arbeitsvertrags?», INFO M 2/2013, 95.

10. April 2013

"WEG-Hausmeister: Wird der Verwalter durch Übertragung des Weisungsrechts Partei des Arbeitsvertrags?" , INFO M 2/2013, 95.

20 Mars 2013

RECHT AKTUELL III/2013

Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s'il vous plaît.
Matières principales: Droit du travail et droit des sociétés

20. März 2013

RECHT AKTUELL III/2013 Schwerpunkte: Arbeits- und Gesellschaftsrecht Aus dem Inhalt: 1. Anspruch auf Dank und gute Wünsche?, 2. Entfernung von zu Recht erfolgter Abmahnung aus der Personalakte?, Betriebsratsvergütung: Einheitliche Pauschalen für Aufwendungen und für Mehrarbeit zulässig?, 4. Geschäftschancenlehre gilt nicht nur bei Handelsgesellschaften sondern auch bei Immobiliengesellschaften bürgerlichen Rechts, 5. Mangelhafte Bevollmächtigung eines AG-Aufsichtsrats bei Geschäften mit Vorstand, 6. Kein Schadensersatz wegen Abbruchs der Vertragsverhandlungen des AG-Vorstandskandidaten bei Kenntnis der mangelhaften Beschlusslage des Aufsichtsrats, 7. GmbH: Interne Ausgleichsverpflichtungen bei verdeckten Gewinnausschüttungen?

5 Mars 2013

Publications récentes d’aclanz à INFO M (revue allemande du droit immobilier):

«Vertrag mit Schutzwirkung zugunsten Dritter: Kann der Untermieter vertragliche Schadensersatzansprüche gegen den Hauptvermieter haben?», INFO M 1/2013, 24.

«Deliktische Haftung des Vermieters: Kann ein selbständiges Unternehmen Verrichtungsgehilfe des Vermieters sein?», INFO M 1/2013, 25.

5. März 2013

„Vertrag mit Schutzwirkung zugunsten Dritter: Kann der Untermieter vertragliche Schadensersatzansprüche gegen den Hauptvermieter haben?", INFO M 1/2013, 24. „Deliktische Haftung des Vermieters: Kann ein selbständiges Unternehmen Verrichtungsgehilfe des Vermieters sein?", INFO M 1/2013, 25.

5. Februar 2013

RECHT AKTUELL I-II/2013 Schwerpunkte: Immobilien- und Steuerrecht

Aus dem Inhalt: 1. Kosten für "Centermanagement", "Versicherungen", "Hausmeister" und "Wartung / Instandhaltung aller technischen Einrichtungen" formularmäßig auf Gewerberaummieter umlegbar?, 2. Wertsicherungsklausel in Gewerberaummietvertrag bei Schriftformverstoß unwirksam?, 3. Kaufpreis über 100 % des Verkehrswertes: Sittenwidriger Kaufvertrag, 4. Sind Rabatte steuerpflichtiger Arbeitslohn?, 5. Schenkungsteuer bei verdeckten Gewinnausschüttungen?, 6. Eine teure logische Sekunde für gewerbesteuerliche Verlustabzüge.

5 Février 2013

RECHT AKTUELL I-II/2013

Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s’il vous plaît.
Matières principales: Droit d'immobilié et droit fiscal

30 Janvier 2013

Publications récentes d’aclanz à INFO M (revue allemande du droit immobilier): «Genügt es, dass die Parteien bei Vertragsabschluss wissen, was zu welchem Zweck gemietet ist?», INFO M 12/2012, 532. «Schriftformheilungsklausel: Gilt die Klausel auch für den Grundstückserwerber?», INFO M12/2012, 533. «Verweigerte Untermieterlaubnis: Wann darf der Mieter kündigen?», INFO M12/2012, 538.  

30. Januar 2013

„Genügt es, dass die Parteien bei Vertragsabschluss wissen, was zu welchem Zweck gemietet ist?", INFO M 12/2012, 532. „Schriftformheilungsklausel: Gilt die Klausel auch für den Grundstückserwerber?", INFO M12/2012, 533. „Verweigerte Untermieterlaubnis: Wann darf der Mieter kündigen?", INFO M12/2012, 538.

27 Décembre 2012

Publications récentes d'aclanz à INFO M (revue allemande du droit immobilier): «Kostenvorschuss zur Mängelbeseitigung: Kann der Vermieter fristlos kündigen, wenn der Mieter trotz Vorschusses untätig bleibt?», INFO M 11/2012, 472. «Beendetes Untermietverhältnis: Kann der Untervermieter Herausgabe und Nutzungsentschädigung verlangen, wenn auch das Hauptmietverhältnis beendet istINFO M 11/2012, 488.

27. Dezember 2012

„Kostenvorschuss zur Mängelbeseitigung: Kann der Vermieter fristlos kündigen, wenn der Mieter trotz Vorschusses untätig bleibt?", INFO M 11/2012, 472. „Beendetes Untermietverhältnis: Kann der Untervermieter Herausgabe und Nutzungsentschädigung verlangen, wenn auch das Hauptmietverhältnis beendet ist?", INFO M 11/2012, 488.

10 Décembre 2012

Publications récentes d’aclanz à INFO M (revue allemande du droit immobilier): «Miethöhe: Ist die vereinbarte Umsatzsteuer auch dann geschuldet, wenn der Mieter nicht umsatzsteuerpflichtig ist?», INFO M 10/2012, 421.

10. Dezember 2012

„Miethöhe: Ist die vereinbarte Umsatzsteuer auch dann geschuldet, wenn der Mieter nicht umsatzsteuerpflichtig ist?", INFO M 10/2012, 421.

4 Décembre 2012

RECHT AKTUELL XI-XII/2012

Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s’il vous plaît.
Matières principales: Droit du travail et droit des sociétés

4. Dezember 2012

RECHT AKTUELL XI-XII/2012 Schwerpunkte: Arbeits- und Gesellschaftsrecht

Aus dem Inhalt: 1. Haftung des Betriebsrats oder Betriebsratsvorsitzenden für Honorar des beauftragten Beraters, 2. Arbeitgeber kann einen einmal festgelegten Bonuspool (nur) bei besonderen Umständen reduzieren, 3. Altersdiskriminierung in Stellenanzeige: "wir bieten junges Team", 4. Zahlung von Beratungshonoraren an Aufsichtsratsmitglieder, 5. Unberechtigte Abrechnung: Strafbarkeit von Aufsichtsratsmitgliedern, 6. Markenrechtswidrige Firma: Haftung des GmbH-Geschäftsführers.

31 Octobre 2012

RECHT AKTUELL X-2012

Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s'il vous plaît.
Matières principales: Droit d'immobilier et droit fiscal

28 Septembre 2012

RECHT AKTUELL VIII/IX-2012

Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s’il vous plaît.
Matières principales: Droit du travail et droit des sociétés

25 Septembre 2012

Me Dr. Joachim Wichert tiendra une conférence à l' onzième séance de travail du «fachanwalt forum arbeitsrecht» à Berlin, sujet: «Kettenbefristung und Missbrauchskontrolle» («limité emploi répété et contrôl de l'abus»).

8 Août 2012

Publications récentes d’aclanz à INFO M (revue allemande du droit immobilier): «Zwangsverwaltung und Baukostenzuschuss: Muss der Zwangsverwalter Eigenleistungen des Mieters und seiner Angehörigen respektieren?», INFO M 6-7/2012, 263. «Rückbaupflicht: Welche baulichen Veränderungen muss der Mieter beseitigen?», INFO M 6-7/2012, 269. «Einfache Schriftformklausel: Kann sie unbewusst aufgehoben werden?», INFO M 6-7/2012, 270. «Versorgungssperre: Wie gelingt sie, wenn die Absperrung nur in den Mieträumen möglich ist?», INFO M 6-7/2012, 288.

8. August 2012

"Zwangsverwaltung und Baukostenzuschuss: Muss der Zwangsverwalter Eigenleistungen des Mieters und seiner Angehörigen respektieren?", INFO M 6-7/2012, 263. "Rückbaupflicht: Welche baulichen Veränderungen muss der Mieter beseitigen?", INFO M 6-7/2012, 269. "Einfache Schriftformklausel: Kann sie unbewusst aufgehoben werden?", INFO M 6-7/2012, 270. "Versorgungssperre: Wie gelingt sie, wenn die Absperrung nur in den Mieträumen möglich ist?", INFO M 6-7/2012, 288.

31 Juillet 2012

RECHT AKTUELL VII-2012

Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s’il vous plaît.
Matières principales: Droit immobilier et droit fiscal

31. Juli 2012

RECHT AKTUELL VII-2012

Schwerpunkte: Immobilien- und Steuerrecht

Aus dem Inhalt: 1. Internetanzeige als Grundlage für Maklerprovision?, 2. Berechnung der gewerblichen Mietfläche ohne vertragliche Berechnungsgrundlage?, 3. Selbstgenutzte Immobilie: Sanierungsaufwendungen absetzbar, 4. Informationsfreiheitsgesetz (IFG): Auskunftsanspruch des Insolvenzverwalters gegenüber dem Finanzamt?, 5. Bedeutet die Reduzierung der Aktivbezüge auch eine steuerlich relevante Reduzierung der Pensionsrückstellungen?, 6. 183-Tage-Regelung: Nur physische Anwesenheit im Tätigkeitsland zählt, 7. Neues Mediationsgesetz in Kraft getreten.

4 Juillet 2012

Publications récentes d'aclanz à Der Mittelstand. (revue allemande d'entrepreneuriat): «Entschädigung bei Altersdiskriminierung - Aktuelle Rechtsprechung zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz bei Geschäftsführern», Der Mittelstand., 3/2012, 54, 55.

4. Juli 2012

"Entschädigung bei Altersdiskriminierung - Aktuelle Rechtsprechung zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz bei Geschäftsführern", Der Mittelstand., 3/2012, 54, 55.

29 Juin 2012

Le 28 juin 2012, un jour après la conférence essentielle et finale de la commission mixte paritaire du Bundestag (Parlement fédéral) et du Bundesrat (Conseil fédéral) à propos de la loi sur la médiation, l'université de sciences appliquées de Cologne organisait son colloque sur la nouvelle loi sur la médiation avec le soutien du Ministre de la Justice de Rhénanie-du-Nord-Westphalie, Thomas Kutschaty. Me Joachim Hund-von Hagen concourait  en tant que directeur du centre de recherches pour la médiation commerciale de l'université de sciences appliquées de Cologne et en tant que membre du groupe d’experts pour la table ronde.

29. Juni 2012

Am 28. Juni 2012, einen Tag nach den entscheidenden und abschließenden Beratungen des Vermittlungsausschusses von Bundesrat und Bundestag zum Mediationsgesetz, richtete die Fachhochschule Köln mit der Unterstützung des Justizministers von Nordrhein-Westfalen, Thomas Kutschaty, ihr Symposium zum Neuen Mediationsgesetz aus. An dem Symposium wirkte RA Joachim Hund-von Hagen als Co-Leiter der Forschungsstelle für Wirtschaftsmediation an der Fachhochschule Köln und als Teilnehmer der Expertenrunde in der Podiumsdiskussion mit.

22 Juin 2012

RECHT AKTUELL VI-2012

Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s'il vous plaît.
Matières principales: Droit du travail et droit des sociétés

22. Juni 2012

RECHT AKTUELL VI-2012 Schwerpunkte: Arbeits- und Gesellschaftsrecht

Aus dem Inhalt: 1. CGZP: Von Anfang an nicht tariffähig, 2. Widerruf der privaten Nutzung eines Pkw bei Freistellung vom Arbeitsverhältnis, 3. Weiterleitung und Löschung dienstlicher Mails: fristlose Kündigung?, 4. Altersdiskriminierung durch Nichtverlängerung des Geschäftsführervertrages?, 5. Kein Schadensersatz für kündigenden GmbH-Geschäftsführer?, 6. Stimmverbote für GbR-Gesellschafter.

14 Juin 2012

Publications récentes d’aclanz à INFO M (revue allemande du droit immobilier): «Zwangsverwaltung: Muss der Zwangsverwalter die Einmalzahlung für eine lebenslange Miete respektieren?», INFO M 5/2012, 219 «Gekündigte Patronatserklärung: Sichert sie auch Abwicklungsansprüche aus dem beendeten Mietverhältnis?», INFO M 5/2012, 224

14. Juni 2012

"Zwangsverwaltung: Muss der Zwangsverwalter die Einmalzahlung für eine lebenslange Mietzeit respektieren?", INFO M 5/2012, 219 "Gekündigte Patronatserklärung: Sichert sie auch Abwicklungsansprüche aus dem beendeten Mietverhältnis?", INFO M 5/2012, 224

18 Mai 2012

RECHT AKTUELL IV/V-2012

Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s’il vous plaît.
Matières principales: Droit immobilier et droit fiscal

18. Mai 2012

RECHT AKTUELL IV/V-2012 Schwerpunkte: Immobilien-und Steuerrecht Aus dem Inhalt: 1. Betriebskostenabrechnung ohne Ausweis der Vorauszahlungen, 2. Mieterleistungen als abwohnbarer Baukostenzuschuss, 3. Rückwirkende Pachtminderung wegen eines Mangels?, 4. Keine Passivierung bei qualifiziertem Rangrücktritt, 5. Die schikanöse Betriebsprüfung, 6. Zivilprozess- und Strafverteidigerkosten: Steuerlich abzugsfähig?, 7. Bekanntmachung: Symposium zum neuen Mediationsgesetz am 28.6.2012 in Köln.

11 Mai 2012

Publications récentes d’aclanz à INFO M (revue allemande du droit immobilier): «Wiederkehrende Mietmängel: Muss der Mieter ein Protokoll vorlegen?», INFO M 4/2012, 153, 154

11. Mai 2012

"Wiederkehrende Mietmängel: Muss der Mieter ein Protokoll vorlegen?", INFO M 4/2012, 153, 154.

30 Avril 2012

Avec le concours de Me Joachim Hund-von Hagen sera organisé, le 28 juin 2012 au sein du centre de recherches de Cologne pour la médiation commerciale de l'université de sciences appliquées de Cologne, un colloque d'une journée relatif aux nouvelles règles juridiques appliquées à la médiation, qui sont actuellement à l'état de projet discuté en commission mixe paritaire du Bundestag (Parlement fédéral) et du Bundesrat (Conseil fédéral). Le colloque réunira des experts qui, provenant d'entreprises ou d'institutions, sont notamment issus de la table ronde pour la médiation commerciale en Allemagne, du monde de la justice, de cabinets d'avocats et de cabinet de médiation. Veuillez trouver ici plus de précision sur le colloque et les détails de l'inscription.

30. April 2012

Die Forschungsstelle für Wirtschaftsmediation an der Fachhochschule Köln wird am 28.06.2012 unter Mitwirkung von RA Joachim Hund-von Hagen, Co-Leiter der Forschungsstelle, ein ganztägiges Symposium zum neuen Mediationsgesetz veranstalten, das im Moment noch als Gesetzesvorhaben im Vermittlungsausschuss zwischen Bundestag und Bundesrat verhandelt wird. An dem Symposium werden sich Experten aus Unternehmen und Institutionen, insbesondere auch aus der Versicherungswirtschaft, Justiz,Anwaltskanzleien und Mediationsverbänden, beteiligen. Einzelheiten und die Anmeldemodalitäten zu dem Symposium finden Sie hier.

29 Mars 2012

RECHT AKTUELL III-2012

Veuillez trouver ici  notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s’il vous plaît.
Matières principales: Droit du travail et droit des sociétés

29. März 2012

RECHT AKTUELL III-2012 Schwerpunkte: Arbeits- und Gesellschaftsrecht Aus dem Inhalt: 1. Nichtige CGZP-Tarifverträge: Überprüfung von 3.100 Arbeitgebern, 2. Wann genießt ein Ersatzmitglied des Betriebsrats Sonderkündigungsschutz?, 3. Weitere Nutzung von Foto und persönlichen Daten eines ausgeschiedenen Arbeitnehmers auf der Homepage des Arbeitgebers?, 4. Fehlende Vereinbarung über Arbeitszeitkonto: Keine Verrechnung von Minusstunden möglich, 5. Entlastung des AG-Vorstandes und des Aufsichtsrats: Ermessen der Hauptversammlung?, 6. Mitbestimmte GmbH: 24 Aufsichtsratsmitglieder sind 4 zu viel, 7. Ab wann ist die Einziehung eines GmbH-Geschäftsanteils wirksam?, 8. Sorgfaltspflichten des Vorstands einer AG bei rechtlichen Fragen.

14 Mars 2012

Publications récentes d’aclanz à Arbeit und Arbeitsrecht (revue allemande du droit du travail):

“Prozessbeschäftigung – Annahmeverzugsrisiko vermeiden”, Arbeit und Arbeitsrecht 3/12, 144-146

14. März 2012

"Annahmeverzugsrisiko vermeiden - Prozessbeschäftigung", Arbeit und Arbeitsrecht 3/12, 144-146

6 Mars 2012

RECHT AKTUELL II-2012

Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s'il vous plaît.
Matières principales: Droit immobilier et droit fiscal

6. März 2012

RECHT AKTUELL II-2012 Schwerpunkte: Immobilien- und Steuerrecht

Aus dem Inhalt: 1. GbR als Wohnraumvermieterin: Rechtfertigt der Eigenbedarf eines Gesellschafters eine Eigenbedarfskündigung?, 2. Haftet eine Gemeinde dem Baufinanzierer für die falsche Auskunft über die Bebaubarkeit eines Grundstücks?, 3. Verwirkung der Maklerprovision bei unrichtiger Information, 4. Steuerfreie Pauschalzahlungen für Sonntags-, Feiertags- oder Nachtarbeit?, 5. Fahrtkosten auch für Umwege steuerlich absetzbar, 6. Doppelbesteuerung: US-amerikanische S-Corporation ist steuerlich stets eine Körperschaft.

27 Février 2012

Publications récentes d’aclanz à INFO M (revue allemande de droit immobilier): «Schaden am Vermieter-Inventar: Wen trifft die Obhutspflicht und die Beweislast?», INFO M 1/2012, 14.

27. Februar 2012

"Schaden am Vermieter-Inventar: Wen trifft die Obhutspflicht und die Beweislast?", INFO M 1/2012, 14

31 Janvier 2012

RECHT AKTUELL I-2012

Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s’il vous plaît.
Matières principales: Droit du travail et droit des sociétés

31. Januar 2012

RECHT AKTUELL I-2012 Schwerpunkte: Arbeits- und Gesellschaftsrecht

Aus dem Inhalt: 1. Wann gehen Urlaubsansprüche bei durchgehender Arbeitsunfähigkeit unter?, 2. Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen: Gesetz tritt in Kraft, 3. Leiharbeitnehmer: Keine Nacherhebung von Sozialversicherungsbeiträgen wegen Tarifunfähigkeit der CGZP, 4. „Geschäftsführer gesucht“ - Keine geschlechtsneutrale Ausschreibung, 5. Aktionärsrechte: Hauptversammlung nicht stets zur Veräußerung von Unternehmensteilen zu befragen, 6. Unternehmerischer Ermessenspielraum des AG-Vorstands.

25 Janvier 2012

«NomosKommentar, BGB (code civil), volume 2/1, deuxième edition, droit des obligations, articles 241 - 610 et volume 2/2, deuxième edition, droit des obligations, articles 611 - 853» ont été publiés en Janvier 2012. Me Dr. Joachim Wichert est l’auteur des annotations du titre 10, contrat de courtage (articles 652 – 656). Me Joachim Hund-von Hagen est l’auteur des annotations du titre 22, promesse de dette, reconnaissance de dette, (articles 780 – 782).

25. Januar 2012

Im Januar 2012 ist im Nomos Verlag erschienen: "NomosKommentar, BGB, Band 2/1, 2. Auflage, Schuldrecht, §§ 241 - 610, Band 2/2, 2. Auflage, Schuldrecht, §§ 611-853". RA Joachim Wichert ist Autor der Kommentierungen zum Titel 10, Mäklervertrag (§§ 652- 656). RA Joachim Hund-von Hagen ist Autor der Kommentierungen zum Titel 22, Schuldversprechen, Schuldanerkenntnis (§§ 780 - 782).

19 Janvier 2012

Publications récentes d'aclanz à INFO M (revue allemande du droit immobilier): «Mietwucher: Was muss der Mieter darlegen und beweisen?», INFO M 12/2011, 529 «Der INFO M Jahresrückblick: Meine Entscheidung des Jahres 2011!», INFO M 12/2011, 556

19. Januar 2012

"Mietwucher: Was muss der Mieter darlegen und beweisen?", INFO M 12/2011, 529 "Der INFO M Jahresrückblick: Meine Entscheidung des Jahres 2011!...", INFO M 12/2011, 556

5 Décembre 2011

Publications récentes d’aclanz à INFO M (revue allemande du droit immobilier):

«Einstweilige Verfügung und Betriebspflicht: Kann der Vermieter die Betriebspflicht mit einstweiliger Verfügung durchsetzen?», INFO M 10/2011, 444

5. Dezember 2011

„Einstweilige Verfügung und Betriebspflicht: Kann der Vermieter die Betriebspflicht mit einstweiliger Verfügung durchsetzen?", INFO M 10/2011, 444

24 Novembre 2011

La septième édition du "Formularbuch Recht und Steuern" est parue chez l'éditeur C.H. Beck en Novembre 2011. Me Joachim Hund-von Hagen est l'auteur des chapitres: Gesellschaft Bürgerlichen Rechts, Partnerschaftsgesellschaft, Schiedsvereinbarung und Mediationsklausel (société civile, société civile professionnelle, convention d’arbitrage et clause de médiation).

14 Novembre 2011

RECHT AKTUELL 8/2011 Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s’il vous plaît. Matières principales: Droit immobilier et droit fiscal

14. November 2011

RECHT AKTUELL 8/2011 Schwerpunkte: Immobilien- und Steuerrecht

Aus dem Inhalt: 1. Kann der ausgeschiedene Fremdgeschäftsführer die von ihm persönlich gegebene Sicherheit für den Mietvertrag der Gesellschaft kündigen?, 2. Vorschneller Vertragsabschluss: Haftung des Maklers?, 3. Fristlose Kündigung des Mietverhältnisses wegen Täuschung über die Ursache eines Mangels durch den Mieter, 4. Besteuerung von Verwaltungsratsmitgliedern Schweizer Kapitalgesellschaften, 5. „Finale Verluste“ bei Schließung einer ausländischen Betriebsstätte, 6. Grundstücks-GbR: Keine steuerliche Anerkennung von Vermögensverlusten als Werbungskosten aus der Inanspruchnahme von Sicherheiten.

10 Novembre 2011

Publications récentes d'aclanz à INFO M (revue allemande du droit immobilier): «Unbefugte Überlassung an Dritte: Darf sich die Mieter-GbR zuerst in eine OHG und dann in eine GmbH umwandeln?», INFO M 9/2011, 376 «Nutzungsentschädigung: Wann fehlt der Rücknahmewillen?», INFO M 9/2011, 382 «Mieter GbR: Verjährt der Ausgleichsanspruch gegen den ausgeschiedenen Gesellschafter in 3 oder 5 Jahren?», INFO M 9/2011, 399

5 Octobre 2011

RECHT AKTUELL 7/2011 Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s’il vous plaît. Matières principales: Droit du travail et droit des sociétés

5. Oktober 2011

RECHT AKTUELL 7/2011 Schwerpunkte: Arbeits- und Gesellschaftsrecht

Aus dem Inhalt: 1. Zugriff des Arbeitgebers auf E-Mail-Account des Arbeitnehmers, 2. „Equal Pay“ für die Vergangenheit: Aussetzung laufender Verfahren , 3. Kündigung wegen Schlechtleistung, 4. Rechtmäßige fristlose Kündigung des Geschäftsführers gegenüber GmbH, aber kein Schadensersatz?, 5. Abberufung des GmbH-Geschäftsführers aus wichtigem Grund wegen nicht fristgemäßer Vorlage des Jahresabschlusses, 6. Aufsichtsratszuständigkeit für Abschluss eines Beratervertrags zur Überlassung einer geeigneten Person als Vorstand.

16 Septembre 2011

Publications récentes d’aclanz à INFO M (revue allemande du droit immobilier): «Nutzungsentschädigung: Entfällt der Anspruch bei verlängerter Räumungsfrist?», INFO M 8/2011, 328

16. September 2011

„Nutzungsentschädigung: Entfällt der Anspruch bei verlängerter Räumungsfrist?", INFO M 8/2011, 328.

24 Août 2011

RECHT AKTUELL 6/2011 Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s’il vous plaît. Matières principales: Droit immobilier et droit fiscal

24. August 2011

RECHT AKTUELL 6/2011 Schwerpunkte:

Aus dem Inhalt: 1. Rechte des Immobilienkäufers bei Mängelkenntnis zwischen Abschluss des zunächst nichtigen Vertrags und Grundbucheintragung, 2. Gewerbemietrecht: Einstellung der Wasserversorgung bei Nichträumung durch den Mieter?, 3. Entschädigungsanspruch des Eigentümers und Vermieters wegen Baulärms auf dem Nachbargrundstück, 4. Pflicht der Stadt zum Einschreiten gegen Baulärm?, 5. Verdeckte Gewinnausschüttung: Beraterhonorare ausgeschiedener GmbH-Gesellschafter-Geschäftsführer, 6. Vorsteuerabzug bei Arbeitnehmerüberlassung: Kein Schutz der Gutgläubigkeit bei fehlerhafter Rechnung, 7. Keine Anerkennung von Verlusten aus Vermietung und Verpachtung bei kurzfristiger Weiterveräußerung der Immobilie, 8. Neues Deutsch-Schweizer Steuerabkommen: Nachversteuerung auch früherer Sachverhalte.

4 Août 2011

Publications récentes d’aclanz à INFO M (revue allemande du droit immobilier): «Schriftform: Genügt es, wenn nur eines von zwei gleichlautenden Vertragsexemplaren vollständig unterzeichnet ist?», INFO M 6-7/2011, 282 «Klage auf künftige Nutzungsentschädigung: Reicht ein hoher Mietrückstand alleine für die Zulässigkeit aus?», INFO M 6-7/2011, 295

4. August 2011

„Schriftform: Genügt es, wenn nur eines von zwei gleichlautenden Vertragsexemplaren vollständig unterzeichnet ist?", INFO M 6-7/2011, 282. „Klage auf künftige Nutzungsentschädigung: Reicht ein hoher Mietrückstand alleine für die Zulässigkeit aus?", INFO M 6-7/2011, 295.

18 Juillet 2011

RECHT AKTUELL 5/2011

Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s’il vous plaît.
Matières principales: Droit du travail et droit des sociétés

18. Juli 2011

RECHT AKTUELL 5/2011 Schwerpunkte: Arbeits- und Gesellschaftsrecht

Aus dem Inhalt: 1. Keine Beendigung des bisherigen Arbeitsvertrags durch bloß mündlichen Geschäftsführervertrag, 2. Innerbetriebliche Ausschreibung von Arbeitsplätzen – Leiharbeitnehmer, 3. Freistellung nach Kündigung: Arbeitsvertragsklausel wirksam?, 4. Teilnahme an Betriebsversammlung als Arbeitszeit?, 5. Aufklärungspflicht des Verkäufers bei GmbH-Anteilsveräußerung, 6. Unwirksamkeit einer Liechtensteiner Stiftung bei Steuerhinterziehung als Hauptzweck!, 7. Geschäftsführer: Wegfall der variablen Vergütung bei Freistellung?

1er Juillet 2011

Publications récentes d’aclanz à INFO M (revue allemande du droit immobilier): «Minderung: Welche Bruttomiete ist maßgeblich und wie ist abzurechnen?», INFO M 5/2011, 216

14 Juin 2011

RECHT AKTUELL 4/2011

Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s’il vous plaît. Matières principales: Droit immobilier et droit fiscal

19 Mai 2011

Publications récentes d'aclanz à INFO M (revue allemande du droit immobilier):

«Automatische Verlängerung "nach Ablauf der Mietzeit": Greift die Verlängerung erst nach dem Optionszeitraum?», INFO M 4/2011, 170

«Mietgarantie: Nach welchen Gesichtspunkten ist auszulegen, wenn die Miethöhe zweifelhaft ist?», INFO M 4/2011, 171

«Kündigung wegen vertragswidrigen Gebrauchs: Umfasst der Vertragszweck "Psychiatrie und Psychotherapie" auch eine Drogenersatztherapie?», INFO M 4/2011, 176

«Anfechtung wegen Verletzung der Aufklärungspflicht: Über welche Einzelheiten der beabsichtigten Nutzung muss der Mieter aufklären?», INFO M 4/2011, 177

16 Mai 2011

RECHT AKTUELL 3/2011:

Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s’il vous plaît.
Matières principales: Droit du travail et droit des sociétés

14. Mai 2011

RA Dr. Joachim Wichert ist von der DeutschenAnwaltAkademie als Mediator akkreditiert.

14 Mai 2011

La DeutscheAnwaltAkademie a agréé Me Dr. Joachim Wichert comme médiateur.

27. April 2011

„Kündigung und Verwirkung: Wann muss der Vermieter nach einem Vertragsverstoß spätestens kündigen?", INFO M 3/2011, 119. „Angehörigenbürgschaft: Wann ist sie wegen Überforderung des Bürgen sittenwidrig?", INFO M 3/2011, 120.

27 Avril 2011

Publications récentes d'aclanz à INFO M (revue allemande du droit immobilier): «Kündigung und Verwirkung: Wann muss der Vermieter nach einem Vertragsverstoß spätestens kündigenINFO M 3/2011, 119 «Angehörigenbürgschaft: Wann ist sie wegen Überforderung des Bürgen sittenwidrig?», INFO M 3/2011, 120

5 Avril 2011

RECHT AKTUELL 2/2011:

Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s’il vous plaît.
Matières principales: Droit immobilier et droit fiscal

5. April 2011

RECHT AKTUELL 2/2011 Schwerpunkte: Immobilien- und Steuerrecht

Aus dem Inhalt: 1. Neues Doppelbesteuerungsabkommen mit Großbritannien in Kraft, 2. Strafbefreiende Selbstanzeige bei Steuerhinterziehung: Höhere Hürden, 3. Steuerliche Geltendmachung von Verlusten ausländischer Konzerntöchter nicht im Entstehungsjahr, sondern allenfalls im Finaljahr, 4. Kann der Vermieter sanierungsbedürftiger Wohnungen zur Errichtung moderner Wohnungen kündigen?, 5. Englische Limited als Mietvertragspartei, 6. Kann eine Personenhandelsgesellschaft das Mietverhältnis über eine Wohnung wegen Eigenbedarfs eines Gesellschafters kündigen?

25 Mars 2011

Publications récentes d'aclanz à INFO M (revue allemande du droit immobilier):

«Versorgungssperre: Darf der Vermieter auch dann sperren, wenn die NK-Vorauszahlungen  weitergezahlt werden?», INFO M 2/2011, 65

«Schönheitsreparaturen und Endrenovierung: Wer darf bestimmen, ob eine Endrenovierung erforderlich ist?», INFO M 2/2011, 71

25. März 2011

„Versorgungssperre: Darf der Vermieter auch dann sperren, wenn die NK-Vorauszahlungen weitergezahlt werden?”, INFO M 2/2011, 65. „Schönheitsreparaturen und Endrenovierung: Wer darf bestimmen, ob eine Endrenovierung erforderlich ist?”, INFO M 2/2011, 71.

9 Mars 2011

RECHT AKTUELL 1/2011:

Veuillez trouver ici notre bulletin de droit actuel en allemand et une traduction en anglais ici, s’il vous plaît. Matières principales: Droit du travail et droit des sociétés

9. März 2011

RECHT AKTUELL 1/2011 Schwerpunkte: Arbeits- und Gesellschaftsrecht

Aus dem Inhalt: 1. Stellt die Übernahme eines Großteils des Personals durch einen Dritten einen Betriebsübergang dar?, 2. AGB-Klausel zur Pauschalabgeltung von Überstunden mit dem Monatsgehalt ist unwirksam, 3. Keine Bindung des Arbeitsgerichts an den ersten Vorschlag zur Bestellung eines Einigungsstellen-Vorsitzenden, 4. Kein Weiterbeschäftigungsanspruch des GmbH-Geschäftsführers nach Abberufung, 5. Arbeitnehmerbestimmung im Aufsichtsrat: Statusverfahren bei Entfallen der Mitbestimmung wegen Absinkens der Arbeitnehmerzahl?, 6. Nichtfortsetzung des Anstellungsvertrags wegen fortgeschrittenen Alters - Altersdiskriminierung des GmbH-Geschäftsführers?

1er Mars 2011

Publications récentes d'aclanz à INFO M (revue allemande du droit immobilier):

«BK-Abrechnung: Ist der Vermieter nach vorbehaltloser Guthabenerstattung an das Abrechnungsergebnis gebunden?», INFO M 1/2011, 11

«Urkundenprozess: Ist die Klage statthaft, wenn der Mieter wegen protokollierter anfänglicher Mängel mindert?», INFO M 1/2011, 33

1. März 2011

„BK-Abrechnung: Ist der Vermieter nach vorbehaltloser Guthabenerstattung an das Abrechnungsergebnis gebunden?”, INFO M 1/2011, 11.

„Urkundenprozess: Ist die Klage statthaft, wenn der Mieter wegen protokollierter anfänglicher Mängel mindert?”, INFO M 1/2011, 33.

24 Février 2011

Le centre de recherches de Cologne pour la médiation commerciale se dote d'un site internet http://www.f04.fh-koeln.de/kooperation-forschung/wirtschaftsmediation/. Le centre a été fondé comme une organisation de recherches de la faculté des sciences d'économie-gestion à l’université de sciences appliquées de Cologne en 2010 sur l’initiative des médiateurs commerciaux Prof. Dr. Ricarda Rolf, Ulrike Schneider, Joachim Hund-von Hagen et Gebhard Mann. Son but principal est de lier recherche, formation et éxperience. Pour davantage de renseignementsnous vous invitons à consulter le site internet.

8 Février 2011

Commentaire d'arrêt de l'avocate stagiaire Anja Sommer et Me Dr. Joachim Wichert à propos du jugement du tribunal de grande instance de Kiel, 1.6.2010 - 1 S 91/09 - «Urkundenprozess bei Mietverhältnis: Augenscheinprotokolle aus anderem Verfahren», ZMR 2011, 132, ZMR 2011, 134

31 Janvier 2011

«Heidel, Aktienrecht und Kapitalmarktrecht», troisième edition, a été publié en Janvier 2011. Me Dr. Joachim Wichert est l’auteur des commentaires pour les articles 278 - 290 code des sociétés anonymes allemand (société en commandite par actions) et à propos de la loi sur la cogestion.

20 Janvier 2011

Publications récentes d'aclanz à INFO M (revue allemande du droit immobilier): «Minderung: Kann der Formularmietvertrag die Haftung des Vermieters für die Größe der Mietfläche ausschließen?» INFO M 12/10, 523 «Der Info M Jahresrückblick: Meine Entscheidung des Jahres 2010!» INFO M 12/10, 562

20. Januar 2011

„Minderung: Kann der Formularmietvertrag die Haftung des Vermieters für die Größe der Mietfläche ausschließen?”, INFO M 12/10, 523. „Der Info M Jahresrückblick: Meine Entscheidung des Jahres 2010!”, INFO M 12/10, 562.

13 Janvier 2011

«Lunk (Herausgeber), Anwaltformulare Arbeitsrecht» a été publié en Janvier 2011. Me Dr. Joachim Wichert est l'auteur pour les clauses et contrats-types suivants en matière du droit de travail: plus...

13. Januar 2011

Im Januar 2011 ist erschienen: „Lunk (Herausgeber), Anwaltformulare Arbeitsrecht“. RA Dr. Joachim Wichert hat dort folgende Formulare bearbeitet: mehr...

9 Décembre 2010

Me Dr. Joachim Wichert tiendra une conférence au Zentrum für Arbeitsbeziehungen und Arbeitsrecht (centre pour les relations de travail et le droit du travail) à Munich, www.zaar.uni-muenchen.de, sujet: «Zuständigkeit des Entleiherbetriebsrats» (compétence du comité d’entreprise d’utilisateur).

9. Dezember 2010

RA Dr. Joachim Wichert hält einen Vortrag zum Thema: „Zuständigkeit des Entleiherbetriebsrats“ am Zentrum für Arbeitsbeziehungen und Arbeitsrecht in München, www.zaar.uni-muenchen.de.

25/26 Octobre 2010

aclanz accueille les intervenants de la conférence: «les comptes de savoir-faire d’entreprise» ("Wissensbilanz-Intensivseminar für Moderatoren") faite par le Fraunhofer Institut (www.fraunhofer.de) et IBWF (www.mittelstandsberater.de) dans les locaux d’aclanz. L’événement s’inscrit dans le cadre de la coopération pluriannuelle entre IBWF et les associés d’aclanz.

25./26. Oktober 2010

aclanz begrüßt die Teilnehmer des Seminars: „Wissensbilanz-Intensivseminar für Moderatoren“, welches das Fraunhofer Institut (www.fraunhofer.de) und IBWF (www.mittelstandsberater.de) in den Kanzleiräumen von aclanz ausrichten.

Die Anwälte von aclanz und das IBWF blicken auf eine langjährige Kooperation zurück, in deren Rahmen die Veranstaltung fällt.

1er Octobre 2010

Publications récentes d'aclanz à INFO M (revue allemande du droit immobilier): «Haftung des Vermieters: Kann der Arbeitnehmer des Mieters vertragliche Schadenersatzansprüche gegen den Vermieter geltend machenINFO M 8/10, 332

2 Août 2010

The Academy of Experts à Londres a agréé Me Joachim Hund-von Hagen comme QDR et membre de l'académie.

31 Juillet 2010

«Ranglistenerster in der Info M - gallery of immortal heroes ist schon seit vielen Jahren der Kollege RA Dr. Joachim Wichert. In den 10 Jahren, die er...» INFO M 6/10, 251

31. Juli 2010

„Ranglistenerster in der Info M - gallery of immortal heroes ist schon seit vielen Jahren der Kollege RA Dr. Joachim Wichert. In den 10 Jahren, die er..." INFO M 6/10, 251.

21 Juillet 2010

«Dr. Joachim Wichert (48) und Joachim Hund-von Hagen (46), bisher Partner bei Arnecke Siebold in Frankfurt, haben zum Juli ihre eigene Kanzlei gegründet. Die neue Einheit firmiert unter dem Namen aclanz und...» http://www.juve.de/nachrichten/namenundnachrichten/2010/07/nl102902

1er Juillet 2010

Bienvenue sur le site internet d’aclanz – société civile professionnelle d’avocats. 
Au 1er juillet 2010, nous avons emménagé dans les nouveaux locaux de notre cabinet An der Hauptwache 11 (Alemanniahaus) à Francfort-sur-le-Main.